Ardbeg 8yo (SMWS 33.99, 2001)

Mar 27th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Ardbeg 8yo, SMWS 33.99, 2001

Name Ardbeg SMWS 33.99 (Indian Toothpaste)
Alter 8 Jahre (destilliert 2001)
Alkohol 58,8 %
Abfüller Scotch Malt Whisky Society (SMWS)
Fassnummer 33.99
Lagerung 1st Fill Bourbon Barrel
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Islay
Kategorie Lustigmacher

Farbe Zwischen Weißwein und Gold
Geruch Fruchtig-rauchig, süße Orange, reife Ananas und ebensolche Mango, verhaltener Räucherfleischrauch, Spuren von Streichholz, Alkohol brennt etwas, eine Brise Meeresluft, wird leicht moderig bzw. bekommt Stallgeruch, die Früchte werden säuerlicher, mineralischer Weißwein, ein wenig Brot bzw. Vollkorngetreide, Blumen und wieder süßere Frucht
Geschmack Süß-fruchtig, reife Südfrüchte, Holunderblütensaft, schnell mit recht viel brennendem Alkohol, Karamell, trockener Rauch, dunkle Schokolade, fruchtige Bitterkeit, und in der Tat ein paar orientalische Gewürze
Finish Recht lang, süßes Karamell, schneller Kaffee (schwarz wie die Nacht), trocken, stark geröstetes Malz, wieder nur (recht) wenig Rauch, dunkle Schokolade, dann auch wieder mit etwas süßer (alkoholischer) Frucht, trockene Bitterkeit und der wenige Rauch bleiben

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Urteil Wie viel man eigentlich geraucht haben, um einen Whisky “Indische Zahnpasta” zu nennen? Oder wie viel Phantasie muss man haben, um diese in diesem Dram zu finden? Mehr als ein paar entfernt orientalische Gewürze im Mund brächten mich kaum zu diese Assoziation. Wie auch immer… der Dram war ganz ok. Viel zu jung ist er, aber warum sollte Indische Zahnpasta auch älter sein? Er hat recht viel Frucht, ziemlich wenig Rauch und zu viel Alkoholeinfluss. Dazu kommen eine Menge Kaffee und Bitternoten im Abgang. Es ist also nicht mein Favorit, doch kann man ihn mögen.

Tags: , ,

Leave a Comment

*