Caperdonich 16yo (SMWS 38.20, 1994)

Jul 30th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Caperdonich 16yo, SMWS 38.20, 1994

Name Caperdonich SMWS 38.20 (Oak shelves in a library)
Alter 16 Jahre (1994/2011)
Alkohol 57,4 %
Abfüller Scotch Malt Whisky Society (SMWS)
Fassnummer 38.20
Lagerung Bourbonfässer (Hogshead)
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher

Farbe Klares Weizenbier
Geruch Bleistiftholz, trocken und leicht herb, dann etwas Frucht und Alkohol (beides aber sehr zurückhaltend), sehr verschlossen, ein wenig Mirabellenmarmelade und Honig, weicher Bourbon und noch mehr trockenes Holz – das war’s, da kommt sonst nichts mehr…
Geschmack Cremig und fruchtig, Honig, Aprikose und reife Papaya, Frühstücksmüsli, dann auch brennender Alkohol, bleibt süß und fruchtig, ein wenig trockenes Holz und Kaffee, etwas reifer Apfel, süßes Malz
Finish Mittellang, Malz, ein wenig Würze, adstringierend, dunkle Schokolade, cremig, etwas Kakao, Spuren von Menthol, Frische und sanfte Bitterkeit bleiben

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Urteil Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal so einen verschlossenen Whisky im Glas gehabt zu haben. Jedenfalls in die Nase will gar nicht viel kommen. Wenn Holz in so einem jungen Whisky so dominiert, soll das schon viel sagen. Dazu noch der deutliche Alkohol und andere Aromen haben es sehr schwer. Ja, die Flasche hat längere Zeit offen rumgestanden, doch glaube ich wirklich nicht, dass die vorhandenen Aromen (oder die nicht vorhandenen…) darauf zurückzuführen sind. In einem Destillat dieser Brennerei aus dem Jahre 1994 müsste wesentlich mehr Aroma drinne gewesen sein. Ich versuche auch das vom Abfüller genannte süße Gebäck und die Macadamianüsse zu finden, aber es will mir einfach nicht gelingen… vielleicht hätte der Untertitel besser heißen sollen ‘Oak shelves in an empty library’.

Tags: , ,

Leave a Comment

*