Cask Islay (Rattray, 2017)

Nov 6th, 2018 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Cask Islay, Rattray, 2017

Name Cask Islay
Alter Keine Angabe (abgefüllt 2017)
Alkohol 46 %
Abfüller A.D. Rattray
Lagerung Bourbonfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Islay
Kategorie Lustigmacher

Farbe Zwischen Gold und Dessertwein
Geruch Warmer Rauch (teils Schinken, teils Lagerfeuer), Orange und Apfel, feuchtes Holz, Salz und Küste, dahinter etwas reife Frucht, ein wenig Ardbeg’scher Kuhstall, Zitrone, metallische Noten, bissiger werdend, angesenktes Nadelholz
Geschmack Weich, leichte Süße, feiner (Schinken-)Rauch, fast kein Alkohol, Salz, etwas dunkle Schokolade mit Orangenfüllung, fruchtige Bitterkeit (Hustensaft), etwas Eukalyptus und Anis, weiterhin Salz und Süße
Finish Mittellang, kurzer Pfiff von Zitrus, Pfeffer, speckiger Rauch, Bratenwürze (BBQ), Salz, Bitterkeit von Frucht und Walnüssen, wird trockener, Kaffee, Getreide, ein wenig Anis und weicher Rauch

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Als ich den Dram im Laden probiert habe, fand ich ihn lecker und habe mir gleich eine Flasche mitgenommen. Er hat ein kleines undefinierbares gewisses Etwas, für das ich gerne ein wenig mehr ausgeben wollte als für einen Standard (… mit Altersangabe). Grundlegend war es aber ein angenehmer Trinkwhisky von Islay, mit typischem Charakter und ohne große Herausforderungen genießbar. Das finde ich heute auch noch, denn wenn man sich länger mit ihm beschäftigt, verliert er. Im Laden fand ich noch sehr viel Caol Ila im Glas, heute ist es mehr Ardbeg. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo in der Mitte – aber wir werden das wohl nie erfahren.

Tags: ,

Leave a Comment

*