Clynelish 18yo (Signatory, 2015 Spring )

Jan 25th, 2016 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Clynelish 18yo, Signatory, Single Cask Seasons Spring 2015

Name Clynelish Single Cask Seasons, 2015 Spring
Alter 18 Jahre (1996/2015)
Alkohol 49,9 %
Abfüller Signatory
Fassnummer 6511
Lagerung Refill Sherry Butt
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Highlands
Kategorie Lustigmacher

Farbe Dunklerer Bernstein mit Southern Comfort
Geruch Würzig-mild, riecht wirklich etwas nach Frühling, sehr blumig, mit Getreide und mildem Honig (Frühstücksmüsli… wow, ist wohl auch das einzige Wort mit 3 “ü”…), dahinter belebende Seeluft, Karamell, dunkle Beeren, Spuren von trockenem Sherry, etwas weiße Schokolade, später wieder mit mehr Karamell als mit Sherry, ein klein wenig süffiger Alkohol
Geschmack Würzig, ein wenig herber als in der Nase, würziges Malz, süßer Honig, recht schnell mit Schärfe, Holz (aber nicht bitter), ein paar exotisch-süße Früchte, der Alkohol wird etwas stechend
Finish Mittellang, süßliche Maische, die Schärfe bleibt, trocken, irgendwie fehlt im Rachen was, alles spielt sich im vorderen Mundraum ab, Holz und sehr trockenes Getreide, ein wenig ätherische Frische und Zartbitterschokolade bleiben

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Urteil Wenn das mit dieser Serie überhaupt beabsichtigt war, findet man in der Nase wirklich ein wenig Frühling; jedenfalls zu Beginn, wenn noch eine Menge Blumen blühen. Danach geht es über in herzhaftere Noten. Und dabei bleibt es mit Ausnahme von ein paar süßlicheren Intermezzi. Zwei Dinge finde ich an dieser Abfüllung erstaunlich, wenn auch nicht unbedingt vorteilhaft: 1) das Sherryfass lieferte mehr Fass als Sherry und 2) der Abgang findet fast ausschließlich im Mund statt. Gefallen hat mit allerdings, dass das recht trockene Holz fast ohne Bitterkeit auskommt. Insgesamt ergibt dies einen gut trinkbaren Dram, der doch leider nur wenige Eigenheiten der Brennerei offenbart.

Tags: , ,

Leave a Comment

*