Flóki Young Malt (Cask 2, 2016)

Sep 15th, 2018 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Flóki Young Malt, Cask 2, 2016

Name Flóki Young Malt
Alter keine Angabe (abgefüllt 2016)
Alkohol 60 %
Abfüller Eimverk
Fassnummer 2
Lagerung Bourbonfass
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Island
Kategorie Colamischung

Farbe Dunkler Bernstein
Geruch New Make, Alkohol, Getreidesud, Eukalyptus, frische Holzspäne, Holzleim, verbrannter Fenchel, Heu, pflanzliche Schärfe
Geschmack Malz, Getreide, deutlich brennender Alkohol, süßlich, New Make, ein wenig Rauch/Röstaromen, metallisch, frische Holzspäne, pflanzliche Bitterkeit
Finish Recht kurz, Röstaromen, Eukalyptus, leicht brennend, süßlich, bittere Orange

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Holla, die Waldfee! Hier steht ‘Young Malt’ drauf, und genau das ist auch drin. Die Nase törnt wirklich ab, das ist ekelhaft. Mund und Abgang sind dann einem ‘Young Malt’ eher würdig, ja, gar verträglich. Wenn auch nicht unbedingt empfehlenswert. Solange weiterhin mit so kleinen Fässern (wohl auch aus ganz frischem Holz) gearbeitet wird, wird das nix. Und so gesehen freue ich mich kaum darauf, den ersten Whisky aus der Brennerei zu probieren. Nehmt ein paar Bourbonbarrels und gebt eurem Destillat mehr Zeit. Mund und Abgang zeigen, dass hier mehr drin steckt als in eurem aktuellen… ‘Whisky’.

Tags: ,

2 Comments to “Flóki Young Malt (Cask 2, 2016)”

  1. Wenn man Floki kennt, lernt man deutschen Whisky zu schätzen….. 😉

    • Stefan says:

      Naja, so weit will ich ja nun nicht gehen 🙂

      Ich finde diesen (und wohl auch die nächsten) Whisky ziemlich unterirdisch, aber nicht so, dass ich hier sofort ein Desinfektionsmittel gesehen/geschmeckt hätte. Die haben aber echt ein Problem mit ihrer Lagerung, und sehr wahrscheinlich auch mit dem Klima.

Leave a Comment

*