Glenfarclas 46yo (Douglas Laing, Probably Speyside’s Finest, 1966)

Oct 26th, 2014 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Glenfarclas 46yo, Douglas Laing, Probably Speyside's Finest, 1966

Name Glenfarclas (Probably Speyside’s Finest)
Alter 46 Jahre (destilliert 1966)
Alkohol 49,7 %
Abfüller Douglas Laing (Director’s Cut)
Fassnummer 9176
Lagerung Sherry Butt
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, keine Farbstoffe
Region Speyside
Kategorie Handwerkskunst
 
Farbe Kastanie in Cola
Geruch Runde süße Frische, richtig mächtiger Sherry, gar nicht so würzig, ein wenig Nadelwald und Eukalyptus, altes Leder, Möbelpolitur aus Bienenwachs, ein paar Erdnüsse, Toffee, Schokolade mit viel Kakao, auch einige wenige Zitrusfrüchte, es könnte sogar gaaanz leichter Rauch drin sein
Geschmack Cremig prickelnd und schön voluminös, dunkler Sherry, Schokolade, milder Milchkaffee, viel Kirschlikör, ein wenig bitter werdend, nur ganz leichte Schärfe
Finish Recht lang, kurze süße Phase, dann Mischung aus fruchtigem Sherry und Kirschlikör, trocken wirkende Holzaromen, ziemlich starker Kaffee, Zartbitternoten, Nadelwald und Eukalyptus kommen zurück, und wieder dieses unterschwellige Gefühl von trockenem Rauch
Im Detail Ein wenig Zitrusfrucht, aber vor allem Kirschen sind präsent
Ein klein wenig adstringierend im Mund
Ordnet sich dem Sherry völlig unter
Viel richtig leckerer Sherry, fruchtig, süß und voluminös
Eigentlich gar nicht mit so viel Holz wie erwartet
Diverse Würznoten spielen phantastisch mit dem Sherry zusammen
Nur Andeutungen von Rauch, aber interessant
Mein Urteil Das ist ein wahnsinnig guter Sherrywhisky, Gerüchten zufolge handelt es sich um eine Abfüllung von Glenfarclas. Der Sherry ist richtig lecker und keineswegs den Gaumen erschlagend. Hier sorgen verschieden(st)e Würznoten für Abwechslung, Frische und ein gutes Gleichgewicht. Einzig der ausgeprägte Hang zu Kirschlikör und die unvermeidbaren Kaffeearomen stören das Bild. Beides muss man schon mögen, wenn sich diesem Single Malt nähert. Ich finde beides nicht so prickelnd, doch trotz der persönlichen Abneigung zolle ich dieser alten Abfüllung Respekt. Eine seltene Schönheit.
Tags: , , , ,

Leave a Comment

*