Haig Gold Label (70° proof, 26 2/3 fl ozs, 75,7 cl)

Mar 29th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Haig Gold Label, 70° proof, 26 2/3 fl ozs, 75,7 cl

Name Haig Gold Label
Alter keine Angabe (vermutlich destilliert in den 70ern)
Alkohol 40 % (70° proof)
Abfüller John Haig & Co
Fassnummer Blend
Lagerung Bourbonfässer
Region Schottland
Kategorie Lustigmacher

Farbe Zwischen Bernstein und Gold
Geruch Würzig-mild, Karamell, Vanille, direkt mit ein wenig trockenem Tannenholz, ein Hauch von Rauch, leicht säuerlich (Ingwer?), dann ein paar wenige reifere Früchte (Orange, Birne, Ananas), dahinter etwas Maggikraut, Toffee und Fudge, Trockenfrüchte, dahinter etwas Haarspray und ein paar harzige Noten, Früchte werden zitrussiger und apfeliger, hat was von Maische
Geschmack Würzig-cremig, viel Sahnekaramell, unterstützt von reifen Südfrüchten, leicht brennend (= lebendig), Holz, fruchtig-nussige Bitterkeit, etwas dunkle Schokolade, Röstaromen, spritzig wie Limonade
Finish Recht lang, Karamell, ätherische Aromen, frisch-säuerlich, sehr dunkle Schokolade, trockener werdend, Röst- und Rauchnoten, wieder diese Maische, ein wenig metallisch, säuerlich mit fruchtiger Bitterkeit

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Urteil Für einen alten Blend war das schon ganz lecker. Insbesondere die Variation im Mund gefällt mir gut. Die Nase wirkt hingegen eher einseitig und recht flach. Und der Abgang könnte weniger bitter enden. Doch die grundlegenden Aromen zeugen für mich von einem guten Blend. Bourbonfasslagerung, etwas Alter und etwas Jugend, angenehm und leicht zu trinken. Nur leider auch ein wenig austauschbar… aber eben ganz lecker.

Tags: ,

Leave a Comment

*