Littlemill (dumpy)

12. November 2020 | Von | Kategorie: Verkostungen
Single Malt Whisky Littlemill, dumpy

Name Littlemill (dumpy bottle, Miniatur)
Alter Keine Angabe
Alkohol 40 %
Abfüller Littlemill
Lagerung Bourbonfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, mit Farbstoff
Region Lowlands
WB-ID 57737
Kategorie Lustigmacher

Farbe Zwischen Apfelsaft und Bernstein
Geruch Traubenkerne, Gras, Zitrusaroma (Limette, Orange), etwas Waschpulver, dahinter süßere Südfrucht, Vanille, immer noch recht herb-jung und zitrussig, leichte Röstnote und ein wenig Lagerfeuerasche, wird später etwas buchartig-staubig und wenig herb
Geschmack Weich, Vanille und Zitrus, schnell wieder herb und jung werdend (Traubenkerne, grüne Paprika), alkoholfrei, dann Zucker- und Fruchtsüße an der Zungenspitze, cremig, etwas pflanzliche Bitterkeit, hinten raus etwas holzig
Finish Mittellang, schnell mit (unleckerer) Bitterkeit, trocken, etwas Weißbrot, sehr dunkle und trockene Schokolade, ein wenig Menthol, Kaugummi nach langem Kauen

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Zu Beginn dachte ich: oh, nein, noch so einer wie der 5-jährige… das änderte sich im Verlauf aber leicht. Dennoch ist der Grundton auch hier jung und unreif, wenngleich ein wenig abwechslungsreicher und nach einiger Zeit im Glas süßlicher als die junge Abfüllung mit der Altersangabe. Der Abgang ähnelt wieder und will mir genauso wenig gefallen wie zuvor. Beide Drams liegen damit am unteren Ende meiner Lustigmacher-Skala.

Schlagworte:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*