Speyside Very Old Vatted (Sansibar, 2015)

Jan 16th, 2018 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Speyside Very Old Vatted, Sansibar, 2015

Name Speyside Very Old Vatted
Alter keine Angabe (abgefüllt 2015)
Alkohol 45,6 %
Abfüller Sansibar Whisky
Lagerung Bourbonfässer, Sherryfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff, blended malt
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher

Farbe Dunklerer Bernstein
Geruch Alte Eiche, Leder, Spuren von Plastikbrandrauch, Trockenfrucht (Papaya), Fudgecake, immer noch diese Alte von Holz und Büchern, dahinter auch irgendwas Lebkuchen-artiges und ganz dezente reife Frucht, etwas salzig
Geschmack Weich und cremig, Süße, dann Sherry der lieblichen Art, spritzig-prickelnder Alkohol (ganz ohne zu brennen), ein wenig Salz, Honig, Orangenlimonade, wieder altes Holz mit angenehm sanfter Bitterkeit
Finish Mittellang, geröstetes Malz mit leichter Süße, wieder leichter Rauch (diesmal aber trocken und von Holz), viel Mentholfrische, Getreide, ciao Süße, mojn Schwarztee-Bitterkeit (ziemlich lange gezogen), Holz, Vollkornbrot, bleibt teeig-holzig bitter

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit “Very old”… ja… definiere doch bitte jemand “very”. Würde mich interessieren, was hier eigentlich im Glas steckt. Schade, dass der Abfüller nicht viel preisgibt, weder Alter noch Fasstyp.

Egal. Wer einmal einen Whisky mit gutem “old bottle flavour” zu noch relativ kleinem Geld probieren möchte, kann sich hier gerne bedienen. Dieser Dram ist eine runde und gefällige Sache. Dazu trotz des Alters noch sehr frisch (oder gerade deswegen?). Ich finde ihn bis zur Bitterkeit im Abgang sehr lecker, möchte ihm damit aber keinen großen Abwechslungsreichtum unterstellen. Er ist in allen Phasen sehr geradeaus, was in der Nase allerdings etwas einfallslos wirkt. Dennoch, sehr lecker und er wird immer noch in ein paar Regalen angeboten.

Tags: ,

Leave a Comment

*