Usquaebach 15yo (Pure Malt, Miniatur)

Feb 22nd, 2018 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Usquaebach 15yo, Pure Malt, Miniatur

Name Usquaebach (Pure Highland Malt)
Alter 15 Jahre
Alkohol 43 %
Abfüller Cobalt Brands (Twelve Stone Flagons)
Lagerung Bourbonfässer
Sonstiges Kühlgefiltert, mit Farbstoff
Region Highlands
Kategorie Lustigmacher

Farbe Etwas dunklerer Bernstein
Geruch Früchte (Apfel, Birne), danach erstmal ein wenig stechend, Röstaroma, harziges Laubholz, Zitrusfrucht, etwas Würziges, Wildkirsche-Pulmoll, Gras, Weißwein, Muskat, aus Laubholz wird Nadelholz, Spuren von Eukalyptus, Honig
Geschmack Weich und zuckrig-süß, sanftes Brennen vom Alkohol, Holz und nussige Bitterkeit, Salz, ein Hauch von Rauch, Honig, wird wässriger aber bleibt süß mit leichter Bitterkeit
Finish Mittellang, geröstetes Malz, Ingwer, dunkle Schokolade… nein… eher Kakao, Eukalyptus, wieder was von der Wildkirsche, trockene Bitterkeit bis zum Ende

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Kleiner Exkurs:
Auf die Rückseite des Etiketts ist der Flaschencode L5 gedruckt. Damit könnte die Flasche 2005 abgefüllt worden sein, in dem Jahr als die Marke von Twelve Stone Flagons an den US-Importeur Cobalt Brands überging.

Zurück zu Dram:
Er wirkt etwas zusammengewürfelt, da sind einfach zu viele nicht zusammenhängende Aromen im Spiel. Speziell in der Nase fehlt mir die Harmonie. Der Mund fährt eigentlich eher auf der milden Schiene, der Abgang ist dann wieder etwas knackiger. Aber man ihn gut trinken. Auch wenn ich mir hiervon keine größere Flasche kaufen muss.

Tags: , ,

Leave a Comment

*