Sorten

Nahezu so unüberschaubar wie die Anzahl der einzelnen Whiskys ist auch die Anzahl von Sorten, Namen und Bezeichnungen. Die folgenden Seiten sollen dabei ein wenig Licht in’s Dunkel bringen, denn es wäre doch schade, wenn man einen Whisky im Regal stehen ließe, nur weil man sich nicht sicher ist, ob man das richtige kauft.

Eine schnelle und einfache Antwort auf eine Frage, die immer wieder aufkommt, kann ich aber schon vorweg nehmen:

     Whisky oder Whiskey?

Ganz einfach! Die Schreibweise hängt vom Land ab, in dem der Whisk(e)y destilliert wurde. Whiskey gibt es demnach in Irland und Nordamerika, wobei die Kanadier sich nicht richtig entscheiden können. Whisky ohne ‘e’ wird im Großen und Ganzen im Rest der Welt produziert.

Weitere technische Unterscheidungsmerkmale habe ich in diese Kategorien unterteilt: