Balmenach 23yo (Spirit of Scotland)

Dec 28th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Balmenach 23yo, Spirit of Scotland

Name Balmenach
Alter 23 Jahre
Alkohol 46 %
Abfüller Spirit of Scotland (The Whisky Shop Edinburgh???)
Lagerung Bourbonfass
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher

Farbe Gold
Geruch Wassermelone, Birne, Vanille, reife helle Traube, ein Hauch von Rauch, leicht alkoholisch, Ahoi-Brause, frische Tannennadeln, ein paar alte Bücher und altes Holz, nochmal ein paar wenige süße Früchte
Geschmack Süße Frucht und Holz, Frucht ist schnell weg, danach sehr knackig-holzig (aber zu Beginn komplett ohne Bitterkeit), dann Vanillesüße an der Zungenspitze, Earl Grey, etwas Zartbitterschokolade, sanfte Eukalyptusnote, ein wenig fruchtige Bitterkeit
Finish Recht lang, kurz süße Frucht (Aprikose), wieder Spuren von Rauch, Earl Grey, würziges Holz, ätherische Frische, Chili und Lakritz, etwas fruchtige Bitterkeit, bleibt pfefferminzig-frisch und chili-würzig

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Das war eine Abfüllung, die für diese Altersklasse (und das vermutlich schon länger zurückliegende Brenndatum) komplett verpolt ist: mau in der Nase, aber Pauken und Trompeten in Mund und Hals. Sehr anders. Aber sehr lecker. Vor allem sehr frisch und lebendig für das Alter. Nur eben nicht in der Nase. Diese bekommt zwar zu Beginn Frucht angeboten, dass man meint, man stünde auf dem Wochenmarkt am Stand bei Obst-Herbert, aber das war’s dann auch im Wesentlichen. Es gibt noch ein paar alte Aromen und Holz, danach ist Schluss. Ganz im Gegenteil zu den Aromen im Mund. Hier blüht der Dram auf. Es gibt Würze und Holz in Hülle und Fülle, letzteres sogar (fast) ohne die ungeliebten Bitterstoffe. Dazu kommen Frische und im Abgang auch Chili, was dem Ganzen einen besonderen Pfiff gibt. Richtig lecker. Nur wegen der herzlich uninteressanten Nase reicht es in meinen Augen nicht zu mehr.

Tags: , ,

Leave a Comment

*