Lowlands


Destillerien Lowlands auf einer größeren Karte anzeigen

Die Lowlands erstrecken sich von der Schottischen Grenze bis zu einer Linie etwas nördlicher als Edinburgh / Glasgow.

Anders als im restlichen Schottland werden die Whiskys vermehrt nicht nur zweifach sondern dreifach destilliert. Hierdurch und durch den Verzicht auf Torf beim Dörren der Gerste wird der Whisky heller und sanfter. Er hat daher Ähnlichkeit mit dem irischen Whiskey. Aufgrund seiner milden Eigenschaften werden Whiskys der Lowlands häufig als Grundlange für die Herstellung von Blends verwendet.

Da Whiskys aus den Highlands und der Region Speyside deutlich beliebter sind, gibt es in den Lowlands aktuell nur noch drei Single Malt produzierende Destillerien: Auchentoshan, Glenkinchie und Bladnoch.