Benriach 29yo (Cask 7569, 1986)

Mar 8th, 2019 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Benriach 29yo, Cask 7569, 1986

Name Benriach
Alter 29 Jahre (1986/2016)
Alkohol 51 %
Abfüller Benriach
Fassnummer 7569
Lagerung Bourbonfässer, Oloroso Sherry Finish
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher

Farbe Rostig-dunkler Bernstein
Geruch Ein wenig Zitrusfrische, Vanille und Karamell, Stachelbeere, dann etwas Sherry, leicht bissiger Alkohol, Erdbeergelee, Kiwi, rote Paprika, nur wenig typische ‘Sherryfrucht’ (sanfte Pflaume, keine Sherrybombe), auch nur sehr zurückhaltend rauchig (Grillfleisch?), eher staubig, später wieder Vanille und mehr Bourbonaroma, sehr trockenes Leichtholz
Geschmack Mild und süffig, Malz, reifere Frucht, mit deutlicherem Sherry, kaum Alkohol (bei dem Gehalt), süßlich an der Zungenspitze, salzig-lakritzig weiter hinten im Mund, ein wenig Pfeffer, Spuren von Kaffee und Menthol, ein Hauch von Rauch, ölig und weich, kaum Bitterkeit
Finish Recht lang, Malz und Pfeffer, ein wenig Sherry, Menthol, immer noch ölig und salzig, wird trockener, etwas rauchiger als zuvor (trockener Rauch), auch mehr Sherry (aber sehr gemäßigt), altes Minzkaugummi

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Ob dieser Malt in seinem Bourbonfass wirklich so schlecht war, dass man ihm in ein Sherryfinish verpassen musste? Wir werden es nicht erfahren. Meiner Meinung nach hätte das Finish jedoch gerne ein wenig deutlicher ausfallen können. Jetzt wirkt der Dram, als wenn er gerne viel liefern möchte, aber ständig über seine eigenen Füße (= Aromen) stolpert. Es kommt dabei eine behagliche Mischung aus Süße, Frische und Kraft heraus, die ich für diese lange Lagerung schon beachtlich finde. Was aber nichts daran ändert, dass das Flaschenlabel den Inhalt interessanter macht, als er ist.

Tags: ,

Leave a Comment

*