Glenfarclas 30yo

May 7th, 2014 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Glenfarclas 30yo

Name Glenfarclas
Alter 30 Jahre
Alkohol 43 %
Abfüller Glenfarclas
Lagerung Sherryfässer
Sonstiges Kühlgefiltert, keine Farbstoffe (würde ich behaupten)
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher
 
Farbe Wenn Kastanie zu Bernstein wird… mit einem leichten Rotschimmer
Geruch Reichlich lieblich, der Sherry verfliegt schnell, Aromen wie Vanille, recht würziges Malz, Heu und Marzipan bleiben länger, dazu Banane, Orange und Honig
Geschmack Frische, Süße und Sherry, direkt gefolgt von einer angenehm belebenden Würze mit fruchtigen Noten
Finish Recht kurz, Malz, Brot und natürlich immer noch Sherry, etwas Vollmilchschokolade, legt dann ein wenig Schärfe an den Tag, etwas weiche Nüsse, ein klein wenig Räucherkammerrauch, aber immer noch frisch und nicht 30 Jahre alt
Im Detail Unbedeutende Früchte in der Nase und undefinierbare Früchte im Mund
Alkoholfrei
Ein paar malzige Aromen in Nase und Rachen
Die eigentliche Süße und sein Sherrytouch – das schmeckt richtig gut
Der Sherry im Holz ist willkommen, aber das Holz im Holz… das ist unterrepräsentiert
Die meisten Würzaromen treten überraschend im Mund auf
Nur seichte Rauchfahnen im Abgang
Mein Urteil Eine Abfüllung mit 30 Jahren als Standard? Das gibt es in keiner anderen Brennerei… glaube ich. Ich bin mir eigentlich auch nicht ganz sicher, was hier zur Handwerkskunst fehlt. Vielleicht sind es die etwas zu süßen Noten? Aber das sollte bei der Lagerung eigentlich kaum überraschen. Es gibt hier keine speziell intensive Nase, aber dafür kann man sich an der Vielzahl der Aromen fast tot schnüffeln. Der Mund ist mehr als angenehm, doch es fehlen noch ein paar deutliche Akzente im Abgang, genauso wie dessen Länge. Das ist ein unglaublich leckerer, bekömmlicher und interessanter Trinkwhisky, der für einen solchen leider auch genauso teuer wie lecker ist. Definitiver Höhepunkt: die Nase.
Tags: ,

Leave a Comment

*