Sullivans Cove Double Cask

27. August 2014 | Von | Kategorie: Verkostungen
Single Malt Whisky Sullivans Cove Double Cask

Name Sullivans Cove Double Cask
Alter 9 yo
Alkohol 40 %
Abfüller Tasmania Distillery
Lagerung Amerikanische Eiche (Bourbon) und französische Eiche (Port)
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, keine Farbstoffe
Region Australien
Kategorie Lustigmacher
 
Farbe Bernstein mit klarem Rotstich
Geruch Malz, Holzwachs, ein paar dunkle Früchte und ein paar Zitrusfrüchte, irgendwo auch Graubrot und vieles vieles mehr, ziemlich komplex für das Alter, man könnte sich totschnüffeln
Geschmack Rund aber weit flacher als die Nase, Malz, etwas frisch gepresster Orangensaft, ein paar wenige Holznoten, vielleicht noch etwas Zimt, ein klein wenig Pfefferschärfe
Finish Mittellang, ein kurzer Touch von Obstsalat, dann wieder etwas kräftiger mit würzigem Malz und leckeren Eichenaromen, gar nicht bitter sondern eher herb, etwas Mentholfrische
Im Detail Früchte sind da, wo sie sein sollen
Alkoholfrei
Ja, schon mit deutlichen Malzaromen, aber nicht übertrieben
Nein, nicht wirklich süß, eher ’nicht bitter‘
Ziemlich gut gelungen für das Alter
Würznoten prägen diese Abfüllung, jedoch nicht über Salz, Pfeffer etc.
Nichtraucher
Mein Urteil Das war ja mal eine Nase! Es müssen manchmal nur zwei (oder ein paar mehr) recht kurz gelagerte Fässer zusammengeschüttet werden, um wirklich zu überraschen. Heute hätte ich noch stundenlang weiterschnüffeln können. Leider können Mund und Rachen mit den Vorschusslorbeeren der Nase nicht so viel anfangen. Beide sind zwar lecker – auch endlich mal mit richtig leckeren Holzaromen! – aber sie sind sehr flach und eher eindimensional. Diese Brennerei kann jedoch brennen, das ist ziemlich sicher. Bin gespannt, was ich von dort noch ins Glas bekommen werde.
Schlagworte:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*