Tomintoul 18yo (Limited Edition, 1967)

Dec 11th, 2015 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Tomintoul 18yo, Limited Edition, 1967

Name Tomintoul
Alter 18 Jahre (1967/1985)
Alkohol 40 %
Abfüller Tomintoul
Lagerung Bourbonfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
Kategorie Handwerkskunst

Farbe Dunklerer Bernstein
Geruch Würzig-fruchtig, Karamell und Vanille, ein ziemlicher Stapel frisches Holz (wird später Sägemehl), ein wenig Fenchel und Muskat, säuerliche Äpfel, rote reife Trauben und Rosinen (geht schon fast in Richtung Rotwein), etwas Pfeffer
Geschmack Würzig-mild, weniger Frucht als in der Nase, cremig, süßes Toffee und Honig, etwas Orangenlimonade, leicht prickelnd-frisch, moderates Holz ohne jegliche Bitterkeit
Finish Mittellang, süßes Malz, ätherische Frische, dann wieder Holz mit nur leichter Bitterkeit, Muskatwürze und wieder ein Hauch von Lakritz/Fenchel, bleibt cremig-spritzig
Im Detail Wichtig vor allem in der Nase
Bringt ein wenig Spritzigkeit und Leben
Den Abgang einleitend
Wirkt im Mund recht süß, fast ohne Gegenwehr
Viel Holz, doch von der absolut angenehmen Seite
Ordnet sich gekonnt unter
Nichtraucher
Mein Urteil Bei der Nase könnte ich mir gut vorstellen, dass dieser Whisky gefinished wurde… aber Mund und Abgang sprechen da eine andere Sprache. Hier gibt es Bourboneiche pur. Auf der einen Seite ist dies ein wenig langweilig, auf der anderen Seite präsentieren sich einige Prachtexemplare der klassischen Fassreifung unter den Aromen, was eigentlich recht selten ist. Hinzu kommt eine leicht spritzige Frische des Drams, die auch die deutlichen – und angenehmen! – Holzaromen gut im Zaum hält. Die Handwerkskunst wird vergeben, weil die Fässer richtig gute Arbeit geleistet haben. Aber es grenzt an einem Lustigmacher, weil Abwechslung und Tiefe etwas zu kurz kommen.
Tags: ,

Leave a Comment

*