Auchentoshan 12yo (ca. 2012)

Oct 7th, 2015 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Auchentoshan 12yo

Name Auchentoshan
Alter 12 Jahre
Alkohol 40 %
Abfüller Auchentoshan
Lagerung Bourbonfässer (und Sherryfässer?)
Sonstiges Kühlgefiltert, mit Farbstoff
Region Lowlands
Kategorie Lustigmacher
 
Farbe Etwas dunklerer Bernstein
Geruch Würzig-mild, Honig, Vanille, Karamell, etwas feuchte Kreide und trockenes Holz, dahinter ein paar Orangen, Rosinen und Feigen, zwischendrin gar ein Hauch von Rauch (oder wenigstens was Angebranntem), später auch harzige Noten und etwas mehr Zitruseinfluss
Geschmack Mild und cremig, süßlich aber kaum Frucht, hat zunächst was von Weizenflocken in kalter fettfreier Milch, dann pfeffriger und mit leicht bitteren Teearomen, später werden die Früchte reifer und erinnern an lieblichen Sherry, dazu wieder Holz
Finish Mittellang, wieder dieses getreideartig-cremige, immer noch ein wenig Sherry, etwas säuerlich (unreife Pflaumen), leichtes Prickeln im Mund bleibt, Milchkaffee mit viel Milch
Im Detail Erstaunlicherweise nur eine Begleiterscheinung
Ein wenig belebend
Zu viel Getreide, zu wenig Malz
Speziell im Mund recht lieblich
Hätte er mal so viel Frucht wie Holz
Beginnt würzig und endet würzig
Speziell mein Nase könnte schwören, dass da ein paar ppm drin sind
Mein Urteil Das ist eine Abfüllung der leichteren Sorte. Nur das prickelnd-belebende Element geht über den Charakter eines Mainstream-Lowlanders hinaus. Alles andere ist nicht unlecker, er könnte bei dem vorherrschenden Preis gar Kaufgründe für Einsteiger bieten, die schon wissen, wie fruchtige Whiskys schmecken und mal was anderes probieren wollen. Überfordert werden sie sich nicht fühlen, aber zum Ende der Flasche vielleicht ein wenig gelangweilt.
Tags: ,

Leave a Comment

*