Ben Nevis 17yo (Maltman, 1998, Cask 200)

May 18th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Ben Nevis 17yo, Maltman, 1998, Cask 200

Name Ben Nevis
Alter 17 Jahre (1998/2016)
Alkohol 51,9 %
Abfüller The Maltman
Fassnummer 200
Lagerung Bourbonfass, PX Finish
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Highlands
Kategorie Lustigmacher

Farbe Warmes Rostrot
Geruch Rosinen, Datteln, Stachelbeere, ein wenig Vanille, recht stechend, rote-Beeren-Grütze, Maggi, dahinter etwas Zuckersüße, harzige Tanne und dennoch eher trocken wirkendes Holz, Spuren von Haarfestiger (mit Grüße vonne Omma), grüne Paprika, reife Blutorange, hat was von Weinbrand
Geschmack Cremige Süße, Honig, Crème brûlée, vollmundiger Sherry, dann erst Alkohol in etwas brennender Form, Kaffee, fruchtige Bitterkeit, Salz, mehr und mehr Holz, Röstaromen, wenngleich noch immer süßlich wirkt es recht bitter
Finish Mittellang, Sherryaromen, ein wenig kräftiger Honig, Eukalyptus, trockenes Getreide, dunkle Schokolade, bittere Nuss, ein paar junge Stachelbeeren sind zurück

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Urteil Obwohl das ein interessanter Whisky war, war er geschmacklich nicht so ganz mein Fall. Insbesondere die Nase fand ich sehr gewöhnungsbedürftig, mit ebenso unerwarteten wie ungewöhnlichen Aromen. Mund und Abgang waren da schon wesentlich mehr vom Sherry geprägt, der sich allerdings immer wieder recht schnell von der Bühne verdrängen ließ. Der Dram ist sicherlich eine Erfahrung wert… aber für mich auch nicht unbedingt mehr als diese.

Und noch einen lieben Dank an Uwe für das Sample! Deine nächste Versuchung wird dann wieder was ohne viel Sherry 😉

Tags: , ,

Leave a Comment

*