Glenmorangie Lasanta

Name Glenmorangie
Alter 12 Jahre
Alkohol 46 %
Abfüller Glenmorangie
Lagerung Bourbonfässer, Oloroso Sherryfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, mit Farbstoff
Region Highlands
Kategorie Lustigmacher
 
Farbe Rotgold, schön (nach-)gefärbt
Geruch Leicht bissiger Honig, ein wenig Marzipan und Rosine
Geschmack Spritzig frisch am Anfang, Rosine und Karamell im Mittelteil, Sherry am Ende
Finish Gar nicht so kurz, süß, würzig, vielschichtig und recht angenehm
Im Detail Rosinen gelten dann mal als getrocknete Früchte
In der Nase gibt es ein wenig Kribbeln und Krabbeln
Die Süße im Finish sollte dem Malz geschuldet sein
Honig, Karamell und Sherry in allen Teilen der Verkostung
Ein wenig Nussigkeit gibt es im Finish
Ausbalancierte Würze paart sich mit der Süße des Abgangs
Nein, keine Rauchzeichen
Mein Urteil Der Lasanta ist ein ganz leckerer Trinkwhisky, der aufgrund seiner Mildheit und Süße mit Sicherheit auch bei Neulingen gut ankommt. Eigentlich bin ich auch froh, dass ich mir im Duty-Free die Literflasche gekauft habe und nicht die kleinere aus dem Einzelhandel – so habe ich länger was davon. Denn ich trinke ihn zwischendurch ganz gerne, wie man auch auf dem Bild sieht. Aber ihn deswegen gleich als Handwerkskunst zu bezeichnen, halte ich für übertrieben. Es ist ein grundsolider Single Malt mit Sherry-Ausbau, der im Finish durch seine vielen Facetten ein paar Punkte sammeln kann.

Schreib, was du zum Thema denkst.