Longmorn 12yo (Gordon & MacPhail, 2008)

Oct 24th, 2017 | By | Category: Verkostungen
Single Malt Whisky Longmorn 10yo Gordon & MacPhail, 2008

Name Longmorn
Alter 12 Jahre (abgefüllt 2008)
Alkohol 40 %
Abfüller Gordon & MacPhail
Lagerung Bourbonfässer
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
Kategorie Lustigmacher

Farbe Bernstein
Geruch Getreide und Trockenfrüchte (ein wenig wie Müsli), ein wenig Würze (Bratensud), kaum Karamell, mehr frische Frucht (Stachelbeere, Mango, etwas Banane), Spuren von Anis, leicht harziges Tannenholz, jetzt auch das Fleisch zum Sud, das Holz wird trockener und die Früchte reifer, mehr Karamell, sehr weich
Geschmack Spritzig-frisch und doch cremig, reifere Früchte (Honigmelone, Mirabelle), ziemlich alkoholfrei, fruchtige Bitterkeit, etwas holzige Würze, ein wenig Karamellsüße, säuerliche Zitrusfrucht, immer noch dieses Prickeln aber mit herberen Aromen als zu Anfang
Finish Mittellang, mildes Malz, sanfte Fruchtsüße, wieder leichter Anis, etwas fruchtige Bitterkeit geht über in holzige Bitterkeit, After-Eight-Feeling, später recht frisch

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Das ist ein schöner Einsteigerwhisky, dazu einer, der mal nicht aus den bekannten Brennereien stammt, die in jeden Supermarktregal stehen. Er hat für meinen Geschmack eventuell etwas zu viel Eichenfass abbekommen, aber liegt ansonsten eher auf der lieblichen Schiene. Sanft in der Nase, im Mund dann mit einer schönen Mischung aus Cremigkeit und Spitzigkeit. Letztere hält sich bis in den Abgang hinein, von der der Dram dort auch lange zehrt. Und zwischendurch gibt es das eine oder andere Aroma, das doch eher überraschend aber gut dosiert und zu den anderen Aromen passend daher kommt.

Tags: , ,

Leave a Comment

*