Calchou (NAS)

Name Calchou (Miniatur) Single Malt Whisky Calchou
Alter Keine Angabe
Alkohol 43 %
Abfüller Roxburgh Holdings
Lagerung Sherryfässer
Sonstiges Kühlgefiltert, mit Farbstoff
Region Islands (Orkney)
WB-ID 86851
Kategorie Colamischung

Farbe Dunklerer Bernstein
Geruch Vanille, Zitrus, Minze, recht deutlicher Alkohol, trockenes Laubholz, Fenchel, ein wenig Oregano und weitere Kräuter, ätherisch, ein paar rote Beeren und Karamell
Geschmack Süß und kräftig, Karamell, mehlig, Armagnac, ziemlich brennender Alkohol, ein wenig Honig- und Orangensüße, holzig, Kräuter, eingelegte Pflaume, Sauerkirsche, Röstaroma (angebranntes Toast), kaum Bitterkeit
Finish Mittellang, Rum, Röstaroma, trocken, fruchtige Bitterkeit, Pflaume, ein wenig Vanille, nussige Bitterkeit, etwas Schokolade

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Orkney. Also Highland Park oder Scapa. Ich setze bei diesem Aromenprofil alles auf Highland Park. Und ich bevorzuge das Original. Dieser Dram ist geprägt von Alkohol und einem zu aktiven Fass (oder mehreren). Man könnte meinen, dass sich jemand bei der Bestimmung des Alkoholgehaltes vermessen hat. 43% sind eigentlich nie so uneingebunden, auch nicht bei sehr jungem Whisky. Das macht an der Oberfläche viel kaputt. Da drunter ist es eben ein junger Highland Park, nicht älter als 5-6 Jahre würde ich schätzen.

Schreib, was du zum Thema denkst.