Warenghem Armorik

Warenghem Amorik

Name Warengham Armorik
Alter 4 Jahre
Alkohol 40 %
Abfüller Warengham
Lagerung Eiche und Kirsche (1 Jahr)
Sonstiges Mit Farbstoff
Region Frankreich
Kategorie Lustigmacher
 
Farbe Strohig leuchtend
Geruch Frisch, fruchtig aber auch bissig
Geschmack Komplex mit Frucht, Würze und Holz
Finish Würzig-kräftig, aber nicht unangenehm
Im Detail Apfel und Trockenfrüchte begleiten den Armorik bei Geruch und Geschmack
Der Biss in Geruch und Finish kann auch als würzig interpretiert werden, daher hier nur 1 Fläschchen für den Alkohol
Die ersten Sekunden im Mund schmeckt man noch das Getreide bevor Würze und Holz übernehmen
Alles andere als süß
Geschmack und Finish erfahren eine deutliche Prägung durch Holz, trotz des jungen Alters des Whiskys
Kraftvoll und würzig sind die Hauptmerkmale dieses Whiskys
Neben Würze und Salz gibt es auch marginal wenig Rauch im Finish
Mein Urteil Den Warenghem Armorik könnte man in einer Blindverkostung leicht mit einem jungen Single Malt aus Campbeltown verwechseln. Er hat Power und Würze, schmeckt nach Küste und Meer. Dabei bleiben jedoch nach kurzem Aufflackern am Anfang die vielversprechenden weichen und fruchtigen Noten schnell auf der Strecke. Schade drum, denn die Mischung bei Geruch und Geschmack wäre gelungen gewesen, wenn das Finish nicht so eintönig ausfallen würde. Womöglich hätte ein wenig Nachlagern in einem Sherry-Fass dem jungen Armorik auf die Sprünge geholfen. Naja, die Destillerie ist noch jung und es kann noch viel gebrannt werden.

Schreib, was du zum Thema denkst.