Tullibardine 14yo (Vintage 1994)

Single Malt Whisky Tullibardine 14yo Vintage 1994

Name Tullibardine Vintage (1 Liter)
Alter 14 Jahre (1994)
Alkohol 40 %
Abfüller Tullibardine
Lagerung Amerikanische Eiche
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, keine Farbstoffe
Region Highlands
Kategorie Handwerkskunst
 
Farbe Weißwein, trocken, Südwesthang
Geruch Süße Früchte wie Birne und Papaya, leicht geröstete Erdnüsse, ein wenig Gewürz (Muskat?) und ein Hauch Eukalyptus
Geschmack Leicht und weich zu Beginn, mit unbedeutender Süße, später ein wenig pfeffriger werdend, aber alles harmlos
Finish Recht lang, malzig, wieder ein wenig Pfeffer, dunkle Schokolade und Butter, etwas Trockenheit, jetzt eher Haselnüsse und auch wieder der Hauch von frischem Eukalyptus
Im Detail Anfänglich fruchtig, dann schnell abnehmend
Muss nochmal nachsehen, ob es 40% oder 40‰ waren…
Wenig Malzigkeit, die auch im Finish schnell untergeht
Insbesondere in der Nase ein süß(lich)er Tropfen
Schon eine Menge Holzeinfluss bei der Farbe und dem Alter
Die Würze ist zusammen mit dem Holz ganz klar ein Highlight
Nichtraucher
Mein Urteil Diese Abfüllung habe ich aus einem etwas anderen Grund als dem eigentlichen Geschmack in der Kategorie Handwerkskunst abgelegt: es geht um die Kombination von Farbe, Lagerung und Geschmack. So ein heller Single Malt, der 14 Jahre im Fass verbracht hat, sollte doch eigentlich nicht nach viel schmecken. Dass bei dieser Abfüllung gerade Holzeinflüsse und Würze zu den Stärken gehören, ist absolut nicht zu erwarten. Ich war wirklich sehr positiv überrascht und finde diesen Malt auch aus diesem Grund sehr interessant. Er gehört mit seinen Tendenzen zum leichten Lowland-Malt sicher nicht ins Spitzenfeld dieser Kategorie, aber er hat sich seine Daseinsberechtigung redlich verdient.

Schreib, was du zum Thema denkst.