Caperdonich 21yo (Cask 128022, 1997)

Name Caperdonich Single Malt Whisky Caperdonich 21yo, Cask 128022, 1997
Alter 21 Jahre (1997/2019)
Alkohol 49 %
Abfüller Chivas Brothers
Fassnummer 128022
Lagerung Bourbonfass
Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff
Region Speyside
WB-ID 146040
Kategorie Handwerkskunst

Farbe Gold
Geruch Gelbe Frucht, Apfel, Ananas, süßer Honig, Karamell, Alkohol, Heu, ein paar Küchenkräuter, etwas trockenes Nadelholz, ziemlich würzig, ein wenig Vanille und Zimt, leicht blumig parfümiert, trockenes Papier
Geschmack Weich, Zucker und Vanille, schnell mit leicht adstringierendem Alkohol, Honig und Karamell, kurz gezogener schwarzer Tee, nasses Holz, Nuss, weiterhin Zuckersüße, einer pflanzliche Bitterkeit, etwas (Milch)Kaffee, dunkle Traube (Rosine?), Schokolade, immer noch würzig
Finish Recht lang, Malz, Kaffee, Karamell, Röstaroma, dunkle(re) Schokolade, nussige Bitterkeit, ein wenig Cognac, Minze, Brot, wird zum Ende trockener

Aromen Frucht Getreide Süße Holz Würze Alkohol Rauch

Mein Fazit Auf der eine Seite ist die „Handwerkskunst“ hier fehlt am Platze, da man das Fass schon früher hätte abfüllen sollen, um noch etwas von der Destille in die Flasche zu bekommen. Auf der anderen Seite ist die Fasslagerung ziemlich präzise auf dem Punkt gebracht, wenn man das so hervorheben wollte. Es ist ein ausgesprochen würziger und doch runder Malt geworden, der die positiven Seiten der Reifung in Eichenholz auf angenehme Art und Weise präsentiert, ohne dabei holzig zu sein. Nur der Alkohol ist nicht sonderlich gut eingebunden und anfängliche Fruchtnoten verlieren sich sehr schnell. Dennoch „Daumen rauf“ auch von mir als Kaffee-Verabscheuer.

Schreib, was du zum Thema denkst.