2 Gedanken zu “Gottesgeschenk”

  1. Hast Du mal den Uigeadail probiert? ich finde ihn überragend, und vielleicht ja passend in diese Kategorie?!

    Gruß Marcus

    1. Nein, noch nicht. Aber das werde ich sicher mal nachholen. Bisher würde ich am ehesten den Ardbeg TEN (ich weiß, ist einfallslos, aber das ist eben mein Liebling) oder auch den Balvenie Port Wood 21yo da einsortieren. Muss mal sehen, wann ich die ‚offiziell‘ verkoste. Und vom Balvenie müsste ich mir erst wieder eine volle Flasche zulegen… was sich aber in jedem Fall lohnen würde 😉

Schreibe eine Antwort zu Stefan Antwort abbrechen