Whisky wissenschaftlich

Whisky Diploma

Keine Bange, trotz Überschrift werde ich jetzt nicht sonderlich wissenschaftlich, mit Beschreibungen von umfangreichen Versuchen, komplizierten Berechnungen, abgehobenen Theorien oder so. Es bleibt diesbezüglich ziemlich harmlos. Obwohl… einen kleinen Versuch möchte ich mir doch erlauben: versucht nach 3 bis 4 Drams mal die Überschrift fehlerfrei zu auszusprechen 🙂 (nein, es gibt nichts zu gewinnen)

Einige werden sich sicher schon einmal diese (oder eine ähnliche) Frage gestellt haben: Wie wird man eigentlich Brennmeister, Master Distiller oder Master Blender?

Weiterlesen

Whiskyreise – Teil 1: Edinburgh

Schottlands Landkarte in Nationalfarben

Was gibt es schöneres als Haggis zum Frühstück, Haggis zum Mittag und Haggis am Abend? Ja, genau, einen guten Single Malt dazu. Oder zwei. Drei Jahre nach der tollen Tour zum Feis Ile wurde es langsam höchste Zeit für eine nächste Whiskyreise. Diesmal ging es eine Woche rund durch die Highlands mit Anfang und Ende in Edinburgh.

Die Tour sollte uns 2 Tage in Edinburgh bieten, 2 Tage Speyside, 2 Tage Glencoe und ein letzter Tag in Stirling, angereichert mit Abstechern in die näher gelegene Gegend rund um unsere Nachtquartiere. Die grobe Planung stand Anfang des Jahres, danach wurde noch ein wenig an den Details gefeilt. Brennereibesuche, Wanderungen, Schlösser und Burgen, mehr Brennereien, Städte und Landschaften, Highland Games, you name it…

Weiterlesen

Der Stil des Hauses

Springbank Longrow Hazelburn

Lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zu diesem Thema schreiben könnte. Der Stil einer Destillerie… was ist das? Wie kann man diesen definieren? Wie beschreibt man sowas? Gibt es überhaupt einen Stil des Hauses, ein Geschmacksprofil? Ändert er sich mit der Zeit? Kann man ihn eventuell auch an der Region festmachen, in der eine Brennerei liegt? Wodurch wird dieser ‚Brennereicharakter‘ beeinflusst? Fragen über Fragen. Und natürlich Antworten.

Weiterlesen

Glenfarclas 41yo (Thosop, Cask 702+5240, 1968)

Name Glenfarclas Alter 41 Jahre (1968/2010) Alkohol 49,7 % Abfüller Thosop (handwritten label) Fassnummer 702 + 5240 Lagerung Sherryhogsheads Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff Region Speyside Kategorie Handwerkskunst Farbe Kaffee mit Rotstich Geruch Eingelegte Pflaume (ja, das ist schon noch Alkohol drin), dunkelrote Beeren, Wachs, Apfel, Rosinen, frisches Leder, Möbelpolitur, Spuren von Anis, Orange, Zartbitterschokolade, mehr Leder und alte Polstermöbel, nach wie vor dunkle Früchte, Vanille, harziges Nadelholz kommt auf, Brauhaus, säuerliche Frucht, etwas Haarfestiger, Toffee, wird bissiger, Heu und altes Papier, ein kleines Stück Banane, Tabak (Zigarre) plus zugehörige…

Weiterlesen

Glenfarclas 18yo (Classicdram Moscow, Cask 3783, 1995)

Name Glenfarclas (The Family Casks) Alter 18 Jahre (1995/2014) Alkohol 57,1 % Abfüller Glenfarclas for Classicdram Moscow Fassnummer 3783 Lagerung Sherryfass Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff Region Speyside Kategorie Lustigmacher Farbe Dunkler Bernstein Geruch Fruchtig-würzig, ziemliche Balance zwischen milder Würze und reifer Frucht (Vanille, Pflaumen, Karamell, Rosinen, dunkle Stachelbeeren, eben den typischen Sherryfassaromen), dazu noch Getreide, ein Stück Sommerwiese, Kiwi, ein gute Portion harziges Holz, Haarspray, verliert mit der Zeit etwas Frucht Geschmack Fruchtig-spritzig, ganz süße reife Süd- und Zitrusfrüchte, prickelnd im Mund, schnell mit Schärfe vom Alkohol, dahinter cremiger,…

Weiterlesen

Anam na h-Alba – die Seele Schottlands

Anam na h Alba

Wer weiß, was oder wer ‚Anam na h-Alba‘ ist? Kurze Aufklärung: Es ist die gälische Übersetzung des Begriffs ‚die Seele Schottlands‘ und der Name eines unabhängigen deutschen Abfüllers von Malt Whisky aus Schottland und Irland. In den letzten Tagen machten immer wieder Neuigkeiten über Anam na h-Alba die Runde, die nicht nur für Anam na h-Alba sondern auch für Whiskyliebhaber einige erfreuliche Veränderungen mit sich bringen werden. Genau die richtige Zeit also, Thomas Skowronek (rechts im Bild) ein wenig über seine Vergangenheit und die Zukunft von Anam na h-Alba zu befragen…

Weiterlesen

Glenfarclas 9yo (Movember)

Name Glenfarclas (Movember) Alter 9 Jahre Alkohol 53 % Abfüller Glenfarclas / Master of Malt Lagerung Oloroso Sherry (2 Hogsheads) Sonstiges Nicht kühlgefiltert, kein Farbstoff Region Speyside Kategorie Lustigmacher   Farbe Zwischen Kastanie und dunklem Rost Geruch Fruchtig-süß, viel junger Sherry, Rosinen und Beerenmarmelade, Schokoladenpulver, trockene Tabakblätter und Heu, bittere Orange, ein wenig Muskat, Spuren von Mandellikör, später mit etwas Honig und Karamell, der Sherry wirkt dann reifer und krautiger Geschmack Fruchtig, mundfüllender Sherry, recht süß, später ein wenig wie lang gezogener und erkalteter Earl Grey, etwas Kaffee, auf der…

Weiterlesen

Glenfarclas 12yo (ca. 2010)

Name Glenfarclas Alter 12 Jahre Alkohol 43 % Abfüller Glenfarclas Lagerung Sherryfässer Sonstiges Kühlgefiltert, kein Farbstoff Region Speyside Kategorie Lustigmacher   Farbe Zwischen dunklerem Bernstein und Apfelsaft Geruch Würzig-fruchtig, viel Karamell und etwas Vanille, dahinter frische Zitrusnoten, reife Haselnüsse, ein wenig Erdbeermarmelade, weiße Schokolade, irgendwie cremig, ganz im Hintergrund Spuren von würzigem Sherry Geschmack Malzig, etwas weniger Zitrusfrucht, wieder Karamell, die Nüsse fehlen, Sherry wird deutlicher, ein paar Krümmel verbranntes Toast, Salziges kommt hinzu und sanfte Bitterkeit, wirkt leicht alkoholisch brennend Finish Mittellang, Malz, Karamell gepaart mit leichtem Rauch, Sahne…

Weiterlesen

Glenfarclas 25yo Quarter Casks (2012)

Name Glenfarclas Quarter Casks Alter 25 Jahre Alkohol 42,4 % Abfüller Glenfarclas Lagerung Vatting aus 10 Quarter Casks Sonstiges Kühlgefiltert, kein Farbstoff Region Speyside Kategorie Lustigmacher   Farbe Dunkler Bernstein mit dunklem Rost Geruch Würzig, Tannenwald und frisch-sanfte Eukalyptusnoten, etwas Karamell und Vanille, irgendwas mit Brennnessel, Campher, Lakritz, dahinter bitter-säuerliche (aber auch reife) Früchte wie Orange und Apfel Geschmack Frisch-würzig, wieder Tanne und Campher, dahinter ein paar süße exotische Früchte, ein wenig Kaffee, Rosinen, Chilischärfe, auch irgendwie metallisch Finish Mittellang, würziges Malz, (pech)schwarzer Tee, jetzt mit Bitterkeit von Holz, ein…

Weiterlesen

Glenfarclas 46yo (Douglas Laing, Probably Speyside’s Finest, 1966)

Name Glenfarclas (Probably Speyside’s Finest) Alter 46 Jahre (destilliert 1966) Alkohol 49,7 % Abfüller Douglas Laing (Director’s Cut) Fassnummer 9176 Lagerung Sherry Butt Sonstiges Nicht kühlgefiltert, keine Farbstoffe Region Speyside Kategorie Handwerkskunst   Farbe Kastanie in Cola Geruch Runde süße Frische, richtig mächtiger Sherry, gar nicht so würzig, ein wenig Nadelwald und Eukalyptus, altes Leder, Möbelpolitur aus Bienenwachs, ein paar Erdnüsse, Toffee, Schokolade mit viel Kakao, auch einige wenige Zitrusfrüchte, es könnte sogar gaaanz leichter Rauch drin sein Geschmack Cremig prickelnd und schön voluminös, dunkler Sherry, Schokolade, milder Milchkaffee, viel…

Weiterlesen